Bitte wählen Sie eine andere Sprache oder ein anderes Land um den Inhalt zu Ihrer Position zu sehen

KONTAKT

Kontakt

ECKART Customer Service

ECKART China

Haben Sie Fragen zu unseren Produkten oder Dienstleistungen? Wir helfen Ihnen gerne weiter.

„Wir können auf die individuellen Anfragen der Porenbetonhersteller reagieren. Dabei vertrauen unsere Kunden auf unsere jahrelang bewährte Expertise.”

DR. ULRICH SCHMIDT

Global Head of Functional Applications

„Darüber hinaus erhalten unsere Kunden aus der Baustoffindustrie für ihre Anwendungen vielfältige technische Unterstützung.“ Doch weshalb Aluminiumflakes im Porenbeton? Das hat gute Gründe. Eine der wichtigsten: Die Aluminiumflakes, die der Rohstoff-Mischung als Treibmittel beigefügt werden, erzeugen luftgefüllte Bläschen – Poren. Diese wiederum sorgen für exzellente Wärmedämmung.

Aluminiumflakes – das perfekte Treibmittel für Porenbeton mit unterschiedlichen Festigkeitsklassen:

Porenbeton hat sich in den vergangenen Jahrzehnten zu einem äußerst belieben Baustoff entwickelt. Zugleich haben sich die Anforderungen der Industrie an seine Qualitäten zunehmend ausdifferenziert. Unsere Aluminiumflakes bieten Herstellern das optimale Treibmittel – passend zur jeweiligen Festigkeitsklasse, zu Produktionsbedingungen und - verfahren. Alle Produkte bestehen aus Reinaluminium. Auch in der Baustoffchemie haben sich unsere Aluminiumflakes bewährt. Als Treibmittel zur Herstellung von Porenbeton bieten wir drei Produktfamilien mit unterschiedlichen Aluminiumflakes. Die STANDART®

Aluminiumflakes in Form von Pulver überzeugen mit ihrer hohen Gussstabilität und ihrer großen Bandbreite von Korngrößen. Die Pasten mit STAPA® HYDROPOR Aluminiumflakes unterstützen zügige Verarbeitung und kurze Mischzeiten. Überdies bieten sie ein hohes Maß an passiver Sicherheit. Die Aluminiumpasten sind auch mit reaktionsverzögernden Eigenschaften für veränderte Anfangsreaktivitäten erhältlich. Die wasserfreien STAPA® ALUPOR Pasten zeichnen sich durch ihre hohe Lagerstabilität aus und wurden speziell für den Einsatz in wärmeren Regionen entwickelt.

Video Porenbeton

Mit dem Aufruf des Videos erklären Sie sich einverstanden, dass Ihre Daten an YouTube übermittelt werden und das Sie die Datenschutzerklärung gelesen haben.

STANDART® Aluminiumflakes

in Pulverform ermöglichen es Ihnen die Reaktivität Ihres Produktionsprozesses passgenau einzustellen! Dafür lassen sich unterschiedliche Korngrößen mischen.

HYDROPOR Aluminiumflake-Pasten

sind in den Rohdichteklassen „schwer“ und „leicht“ verfügbar, entsprechend sind die Teilchengrößen „grob“ beziehungsweise „sehr fein“. Um die gewünschte chemische Reaktivität einzustellen, lassen sich die Pasten mischen.

Homogenes Porenbild in Treibrichtung plus optimierte physikalische Eigenschaften:

Die STAPA® HYDROPOR Pasten verbessern die Qualität des Betons in vielerlei Hinsicht. Unter anderem sorgen unsere Aluminiumflakes für ein homogeneres Porenbild in Treibrichtung. Außerdem optimieren sie die physikalischen Eigenschaften des Fertigbetons.

In mineralischen Putzsystemen auf Basis von Zement oder Kalk kompensieren unsere Aluminiumflakes die Schwindung während des Abbindens und der ersten Austrocknung. Je nach Dosierung lässt sich sogar ein Quellen erzielen.

Mit Weitsicht in die Zukunft bauen: Interview mit Dr. Ulrich Schmidt

Porenbeton ist ein Baustoff mit Zukunft. Denn er leistet dank seiner isolierenden Eigenschaften einen wichtigen Beitrag zum Klimaschutz. ECKART unterstützt die Hersteller von Porenbeton mit Aluminiumflakes als Treibmittel.

INFORMIEREN
Abbrechen